Hier findet Ihr Redebeiträge, Artikel oder andere Texte.
Klickt einfach auf den Titel!

Leider haben diverse Updates in den letzten Jahren unser (Recherche-) Archiv teilweise zerlegt. Falls Ihr in der Suchleiste Infos nicht findet, versucht es bitte über eine Suchmaschine.

» Rheinischer KulturKapitalismus (… in Neuss) [12/2012]
Vieles hat der ehemalige Stadtdirektor Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff in den frühen 90er Jahren in der Neusser Kultur auf den Weg gebracht, alles aber diente ausschließlich der Wirtschaftsförderung und wandte sich an ein Publikum aus dem zahlungskräftigen Teil der Gesellschaft….

» Den sexistischen und rassistischen Normalzustand brechen! Nachruf zum Frauenabschiebeknast Neuss [11/2011]
Seit dem 15. November 2011 ist der Frauen-Abschiebeknast auf der Grünstraße in Neuss geschlossen. 18 Jahre lang war hier die letzte Station für tausende von Frauen, bevor sie gegen ihren Willen abgeschoben wurden. 18 Jahre lang gab es Proteste gegen den Knast und die europäische Asylpolitik, deren Ziel es nie war und ist, Menschen in Not Hilfe und ein Leben in Würde und Sicherheit zu gewähren, sondern sie zu illegalisieren, auszubeuten und abzuschieben…

» Informationen und Aufruf zur Demo gegen den Frauenabschiebeknast Neuss [04.12.2010]
Innerhalb der Bundesrepublik knüpft Abschiebung auf staatlicher wie gesellschaftlicher Ebene an eine lange Tradition rassistischer Ausgrenzung und Verfolgung an…

» Aufruf zur Demo gegen den Frauenabschiebeknast Neuss [28.11.2009]
Zum mittlerweile 10. Mal demonstrieren wir gemeinsam gegen den Frauenabschiebeknast in Neuss. Unser Protest richtet sich nicht ausschließlich gegen den Knast in der Neusser Innenstadt, sondern ebenso gegen Abschiebung als ein Element der Migrationskontrolle in Deutschland und der EU…

» Georg Elser
Wer während des „Dritten Reiches“ die nationalsozialistische Repressions- und Vernichtungsmaschinerie zu behindern oder gar zu attackieren versuchte, verdient großen Respekt, mag der Widerstandsbeitrag auch noch so klein erscheinen…

» „Gegen den rassistischen und sexistischen Normalzustand“ Der Kampf gegen den Frauenabschiebeknast in Neuss [pdf, ab Seite 34]
Artikel in der decrypt #3 vom Januar/09
Der staatliche und gesellschaftliche Rassismus in der BRD hat eine lange Tradition:
Schon Anfang der 1950er Jahre kam es zur Einrichtung des Ausländerzentralregisters in Köln…

» Repressionen nach dem Naziaufmarsch in Neuss am 13. 10. 2007
Artikel aus der Terz vom Mai/2008

» Jingo de Lunch
Dreadlocks und Erinnerung: Die Hardcore – Band Jingo de Lunch feiert 20 jährigen Geburtstag

» Frauenaktionstag im Abschiebestaat BRD
Der kommende Sonntag steht wie der 25. November jeden Jahres weltweit im Zeichen des Kampfes um Befreiung von Formen gegen Frauen gerichteter Gewalt…

» Redebeitrag zur Privatisierung von Abschiebeknästen
Redebeitrag Kölner AntifaschistInnen zur Privatisierung von Abschiebeknästen

» Ausländerbehörde Neuss verhaftet Naci – Abschiebung verhindert (1998)
Es war der 10. März 1998. In der Abflughalle des Köln-Bonner Flughafens verteilen etwa 30 Menschenrechtsaktivistinnen und -aktivisten der Gruppe „kein ist mensch ist illegal“…

» Max Nettlau und die Geschichte der Anarchie
Allzu lange war das herrschende Geschichtsverständnis gleichbedeutend mit Herrschaftsgeschichte. Im Mittelpunkt des Forschungsinteresses zahlloser Generationen von HistorikerInnen stand die Frage, welche Partei dank welcher Mittel im ewigen Ringen um die wirtschaftliche und politische Macht zu triumphieren vermochte…

» Im Industrieclub von Düsseldorf wurde Hitler der Weg zur Macht geebnet
Um sich zu erinnern, wie der deutsche Faschismus an die Macht kam, müssen wir bis weit vor den 30. Januar 1933 zurückgehen…

» Redebeitrag auf der Antifa-Demo am 13.10.07
Um 14 Uhr beginnt am Hauptbahnhof der voraussichtlich größte Nazi-Aufmarsch in Neuss seit Ende des Zweiten Weltkrieges…

» Artikel der Terz zur Nazidemo in Neuss
“Genau heute vor einigen Tagen” sei es geschehen, schrie Claus Cremer, Landesgeschäftsführer der nordrhein-westfälischen NPD, mit beeindruckender Rhetorik in sein Mikro…

» Redebeitrag der Kampagne „Kein bock auf pro Köln“
Neben den alten und neuen Nazis der NPD versuchen in Nordrhein Westfalen auch andere extrem rechte Gruppierungen an Einfluss zu gewinnen und sich lokal politisch zu verankern…

» Hohlnazi
Die neonazistische „Meerbuscher Jugend“ zum Thema Benachteiligungen…

» Autonome in Bewegung
Wie mir das “Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend” zu einer höchst interessanten Lektüre verhalf…

» Freiheit statt Angst
Wer nicht mit hinreichender Sicherheit überschauen kann, welche ihn betreffenden Informationen in bestimmten Bereichen seiner sozialen Umwelt bekannt sind, und wer das Wissen möglicher Kommunikationspartner nicht einigermaßen abzuschätzen vermag…




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: